Herren aus Esbeck gewinnen WTV Vereinspokal

Das Herrenteam der Tennisabteilung von Germania Esbeck hat es geschafft. Durch einen 2:1-Sieg beim TC RW Hagen sicherten sich die Esbecker den WTV-Vereinspokal.
Nach einer deutlichen Niederlage von Jannik Schleicher glich das Doppel Benjamin Flore/Benedikt Jütte durch einen klaren Zwei-Satz-Sieg für Esbeck aus.
Zum Showdown kam es dann im Einzel von Claudius Brockmann, der den ersten Satz mit 6:3 gewann. Aber es blieb spannend, denn der zweite Satz ging mit 6:4 an seinen Hagener Kontrahenten.
Somit ging es in den Match-Tiebreak, wo Brockmann die Nerven behielt und sich mit 10:8 durchsetzte. Damit war der Titelgewinn perfekt. Zur Esbecker Mannschaft gehörte auch noch Benedikt Röper. Durch diesen Sieg festigten die Esbecker zudem in der Vereinswertung unter insgesamt 436 teilnehmenden Mannschaften ihren sehr guten vierten Platz.
Die Damen 50 hingegen konnten keinen Punkt mehr beisteuern. Sie unterlagen in Arnsberg knapp mit 1:2. Nach dem Sieg von Ingrid Kerber und der Niederlage von Iris Weber verlor das Doppel mit Elke Rotthoff und Brigitte Nitsche knapp mit 7:10
im Match-Tiebreak.