U18 Mädchen aus Esbeck steigen in den Bezirk auf

Die U18 Mädchen vom SV Germania Esbeck haben das Aufstiegsspiele gegen Mastholte mit 6:2 gewonnen und steigen somit in die Bezirksklasse auf.

In einem äußerst fairen Match stand es nach Einzeln 2:2. Lana Schleicher an Position 1 gewann den hart umkämpften 1. Satz mit 14:12 im Tie-Break. Im 2. und 3. Satz zeigte ihre Gegnerin Julia Wimmelmeier, warum sie 3 Leistungsklassen höher eingestuft ist und gewann die beiden Sätze deutlich.

An Position 2 spielte Alexandra Weber ein herausragendes Match und führte hoch, ehe ihre Gegnerin immer sicherer wurde und nach Rückstand das Spiel noch drehte. Der Tie-Break im 3. Satz war eine klare Angelegenheit für die Spielerin aus Mastholte. Jule Menke und Luana Mattina an Position 3 und 4 gewannen ihre Einzel sehr souverän und deutlich, so dass die Doppel eine Entscheidung bringen mussten. Hier gewannen Lana Schleicher/Jule Menke ebenso deutlich in 2 Sätzen, wie Alexandra Weber/Luana Mattina. Da die Mannschaft im nächsten Jahr in dieser Besetzung spielen kann und keine altersbedingten Abgänge befürchten muss, freuen sich die Spielerinnen auf die Erfahrung in der Bezirksklasse.

 

Auf dem Foto von links:

 

Lana Schleicher, Alexandra Weber, Luana Mattina, Jule Menke. Rechts die Mädchen aus Mastholte. Zur Esbecker Mannschaft gehörten während der Saison auch Maike Glennemeier und Pia Gudermann